Four Shares to Purchase as Broad-Legged Denims Acquire Reputation

  • Posted by: admin
4 Stocks to Buy as Wide-Legged Jeans Gain Popularity

Sie lesen Entrepreneur United States, ein internationales Franchise von Entrepreneur Media.

Mit dem allmählichen Niedergang der Röhrenjeans ist die Popularität von locker sitzenden und weit geschnittenen Jeans wiederauferstanden, da die Verbraucher nach bequemeren und entspannteren Stilen suchen. Diese Verschiebung der Modepräferenzen sollte das Wachstum führender Akteure in diesem Bereich fördern – Levi Strauss (LEVI), The Gap (GPS), Abercrombie & Fitch (ANF) und Guess? (GES). Lesen Sie also weiter, um die Aussichten dieser Aktien genauer zu untersuchen.

shutterstock.com – StockNews

Obwohl die Denim-Industrie inmitten der Pandemie einen Umsatzrückgang erlitt, da die Verbraucher ihre diskretionären Ausgaben begrenzten, haben die Verlagerung der Modepräferenzen hin zu entspannteren Stilen und die Erhöhung der Ausgaben für Bekleidung, da die Menschen ihre Kleiderschränke aktualisieren, um die täglichen Outdoor-Aktivitäten wieder aufzunehmen, die Erholung der Branche angeheizt . Jeansliebhaber verlagern ihre Vorliebe aufgrund ihrer Vielseitigkeit und universellen Komforteigenschaften auf Jeans mit weitem Bein. Laut einer Analyse von Einzelhandelsspezialistin Stephanie Wissink sind die Google-Suchen nach Jeans mit niedriger Leibhöhe mit weit geschnittenen und ausgestellten Jeans in den letzten sechs Monaten um 91% gestiegen.

Da die Verbraucher zu lockereren und bequemeren Styles und Denim-Marken zurückkehren, sollte die Nachfrage nach Jeans mit weitem Bein steigen. Der Weltmarkt für Denim-Jeans wird bis 2026 voraussichtlich 83,2 Milliarden US-Dollar erreichen. Registrierung einer CAGR von 4,7%. Dieser Trend sollte der Jeansindustrie den dringend benötigten Schub geben.

Daher halten wir es für sinnvoll, auf die beliebten Denim-Aktien Levi Strauss & Co. (LEVI), The Gap, Inc. (Geographisches Positionierungs System), Abercrombie & Fitch Co. (ANF) und Guess?, Inc. (GES). Wir gehen davon aus, dass diese Unternehmen in den kommenden Monaten ein deutliches Umsatzwachstum erzielen werden.

Levi Strauss & Co. (LEVI)

LEVI ist eines der größten Bekleidungsunternehmen und ein weltweit führender Anbieter von Jeansbekleidung. Das Unternehmen aus San Francisco entwirft und vermarktet Freizeitkleidung, Jeans und andere Accessoires für Männer, Frauen und Kinder. LEVI bietet seine Produkte unter den Marken Levi’s, Dockers, Signature by Levi Strauss & Co. und Denizen an. Das Unternehmen ist in 3.100 Markengeschäften und Shops-in-Shops tätig.

Letzten Monat erwarb LEVI die Marke Beyond Yoga, um in die Kategorie Activewear einzusteigen. Finanzvorstand Harmit Singh sagte: „Die Marke hat in den letzten drei Jahren ihren Umsatz mehr als verdoppelt und die Rentabilität diszipliniert gesteigert. Diese Akquisition stärkt die Umsatzentwicklung von LS&Co., verbessert unsere Brutto- und EBIT-Margen und trägt sofort zu unserem Ergebnis bei. Angesichts unserer starken Liquiditätsposition ermöglicht uns diese Transaktion, die unserer Kapitalallokationsstrategie entspricht, die profitable Skalierung eines renditestarken, digitalen Geschäfts.“

Der Nettogewinn von LEVI für das zweite Quartal, das am 30. Mai 2021 endete, stieg im Jahresvergleich um 156,5 % auf 1,28 Milliarden US-Dollar. Der Bruttogewinn des Unternehmens stieg gegenüber dem Vorjahreswert um 342,2 % auf 750,2 Millionen US-Dollar. Es ist Betriebsergebnis belief sich auf 106,46 Millionen US-Dollar gegenüber einem Betriebsverlust von 448,24 Millionen US-Dollar im Vorjahresquartal. Außerdem belief sich der Nettogewinn des Unternehmens auf 64,72 Millionen US-Dollar, verglichen mit einem Nettoverlust von 363,55 Millionen US-Dollar im Vorjahreszeitraum.

Analysten erwarten, dass der Umsatz von LEVI im Geschäftsjahr 2021 gegenüber dem Vorjahr um 29,1 % auf 5,75 Milliarden US-Dollar steigen wird. es übertraf die Konsens-EPS-Schätzungen in jedem der letzten vier Quartale. Der EPS soll im laufenden Jahr um 538,1% steigen. Darüber hinaus hat die Aktie in den letzten neun Monaten 30,9 % und im vergangenen Jahr 106,6 % an Kurs gewonnen.

Die starken Fundamentaldaten von LEVI spiegeln sich in seinen POWR-Bewertungen. Die Aktie hat ein Gesamtrating von B, was einem Kauf in unserem proprietären Ratingsystem entspricht. Die POWR Ratings bewerten Aktien anhand von 118 verschiedenen Faktoren mit jeweils eigener Gewichtung.

Außerdem hat die Aktie die Note A für Sentiment und die Note B für Qualität und Momentum. Wir haben LEVI auch für Wachstum, Wert und Stabilität eingestuft. Klicke hier um auf alle LEVI-Bewertungen zuzugreifen. LEVI ist auf Platz 11 der Konsumgüter Industrie.

The Gap, Inc. (GPS)

Der amerikanische Bekleidungs- und Accessoires-Einzelhändler GAP ist in sechs Geschäftsbereichen tätig: Gap; Alte Marine; Hügelstadt; Bananen Republik; Vermischen; und Athleta Gap Inc. Das Unternehmen aus San Francisco bietet Bekleidung, Accessoires wie Jeans, T-Shirts, Brillen, Schuhe, Schmuck, Handtaschen und andere Körperpflegeprodukte an.

Letzten Monat startete Athleta, eine der Marken von GAP, seine E-Commerce-Site in Kanada. Die Einführung der Website soll Verbrauchern in Kanada helfen, alle exklusiven Produkte von Athleta online zu nutzen. Darüber hinaus plant Athleta, seinen Nettoumsatz bis 2023 zu verdoppeln, was den Gesamtumsatz des Unternehmens steigern wird.

Ebenfalls letzten Monat erwarb GAP das E-Commerce-Startup Drapr, das es den Kunden ermöglicht, 3D-Avatare zu erstellen und Kleidung virtuell anzuprobieren. Durch diese Akquisition erhalten GAP-Kunden Zugang zu einem personalisierten und integrativen Passformerlebnis und einer Empfehlung für ihre beste Passform basierend auf ihren individuellen Vorlieben. Mit dieser neuen Kundenerfahrung soll GAP seine fortlaufende digitale Transformation beschleunigen.

Im zweiten Geschäftsquartal, das am 31. Juli 2021 endete, stieg der Nettoumsatz von GPS im Jahresvergleich um 28,6 % auf 4,21 Milliarden US-Dollar. Der Bruttogewinn des Unternehmens stieg gegenüber dem Vorjahreswert um 58,7 % auf 1,82 Milliarden US-Dollar. Außerdem stieg das Betriebsergebnis gegenüber dem Vorjahresquartal um 460,3 % auf 409 Millionen US-Dollar. Der Nettogewinn des Unternehmens belief sich auf 258 Millionen US-Dollar, gegenüber einem Nettoverlust von 62 Millionen US-Dollar im Vorjahresquartal.

Der Umsatz von GPS soll im Geschäftsjahr 2022 gegenüber dem Vorjahr um 28 % auf 17,66 Milliarden US-Dollar steigen. Das Unternehmen hat in drei der letzten vier Quartale die EPS-Schätzungen übertroffen. Der EPS soll im laufenden Jahr um 201,4 % und im laufenden Quartal um 370,6 % steigen. Im vergangenen Jahr ist die Aktie um 40,5% im Kurs gestiegen.

Die POWR-Ratings von GPS spiegeln diesen vielversprechenden Ausblick wider. Die Aktie hat ein Gesamtrating von A, was einem starken Kauf in unserem proprietären Ratingsystem entspricht. Außerdem hat die Aktie die Note B für Wachstum, Momentum und Qualität.

Zusätzlich zu den soeben hervorgehobenen POWR-Rating-Bewertungen kann man die GPS-Bewertungen für Wert, Stabilität und Stimmung sehen Hier. GPS rangiert auf Platz 9 von 64 Aktien im A-Rating Mode & Luxus Industrie.

Abercrombie & Fitch Co. (ANF)

ANF ​​ist ein Mit Sitz in New Albany, Ohio Amerikanischer Lifestyle-Händler, der sich hauptsächlich auf Freizeitkleidung konzentriert. Das Unternehmen bietet auch Schuhe, Accessoires und Freizeitkleidung für Männer, Frauen und Kinder an. Hollister; Abercrombie & Fitch; Abercrombie-Kinder; Elch; Möwe; und Gilly Hicks, sind die Marken unter ANF. Das Unternehmen ist in zwei Segmenten tätig: Hollister; und Abercrombie.

Im vergangenen Monat hat eine der Marken von ANF, Abercrombie & Fitch, mit The Knot, einem führenden digitalen Hochzeitsplaner, zusammengearbeitet, um die „Best Dressed Guest“-Kollektion von The Knot auf den Markt zu bringen. Diese neue Sektion bietet den Kunden von ANF eine vielseitige Kollektion von Funktionskleidern, Hosenanzügen, Knöpfen und anderer Hochzeitskleidung.

Ebenfalls letzten Monat hat Abercrombie & Fitch eine Partnerschaft mit dem Einzelhandels- und Kundendienstunternehmen Zappos geschlossen, um eine exklusive Schuhkollektion auf den Markt zu bringen. Diese Kollektion bietet eine große Auswahl an Größen und ist so konzipiert, dass sie perfekt zu Abercrombie & Fitch Denim passt. Mit diesem neuen Schuhsortiment soll die Marke den wachsenden Ansprüchen der Kunden gerecht werden.

Der Nettoumsatz von ANF stieg im zweiten Quartal zum 31. Juli 2021 im Jahresvergleich um 23,8% auf 864,85 Mio. USD. Der Bruttogewinn des Unternehmens stieg gegenüber dem Vorjahreswert um 33% auf 563,49 Mio. USD. Darüber hinaus stieg das Betriebsergebnis gegenüber dem Vorjahresquartal um 711,6% auf 114,79 Mio. USD. Der Nettogewinn des Unternehmens stieg im Jahresvergleich um 1807% auf 110,46 Millionen US-Dollar.

Für das Geschäftsjahr 2022 erwarten Analysten, dass der Umsatz von ANF gegenüber dem Vorjahr um 20,5% auf 3,77 Milliarden US-Dollar steigen wird. In drei der vier Schlussquartale hat er die EPS-Schätzungen übertroffen. Der Gewinn pro Aktie des Unternehmens soll im laufenden Jahr um 698,6 % steigen. Die Aktie hat in den letzten neun Monaten 62,7% und im vergangenen Jahr 140,9% an Kurs gewonnen.

Es ist keine Überraschung, dass ANF eine Gesamtbewertung von B hat, was einem Kauf in unserem POWR-Bewertungssystem entspricht. Außerdem hat die Aktie die Note A für Qualität und die Note B für Wert und Momentum.

Klicke hier um die zusätzlichen POWR-Bewertungen für ANF (Wachstum, Stabilität und Stimmung) anzuzeigen. ANF ​​ist auf Platz 14 der Mode & Luxus Industrie.

Beachten Sie, dass ANF eine der wenigen Aktien ist, die unser Chief Value Strategist David Cohne derzeit im POWR Value-Portfolio handverlesen hat. Erfahren Sie hier mehr.

Ratet mal?, Inc. (GES)

GES wurde 1981 gegründet und ist eine Bekleidungs- und Einzelhandelsmarke mit Sitz in Los Angeles, die eine breite Palette von Bekleidung, Schuhen, Accessoires, Uhren und Handtaschen für Männer, Frauen und Kinder vermarktet und vertreibt. Zu den fünf operativen Segmenten des Unternehmens gehören Americas Retail; Amerika Großhandel; Europa; Asien; und Lizenzierung. Es betreibt direkt 1.046 Einzelhandelsgeschäfte in Amerika, Europa und Asien und ist an weiteren 524 Einzelhandelsgeschäften weltweit beteiligt.

Im April hat GES mit FriendsWithYou zusammengearbeitet, um eine Kollektion farbenfroher Silhouetten und Fabrikationen auf den Markt zu bringen. Mit dieser neuen Kollektion sollen die Kunden von GES ein Gefühl des Feierns erleben und ihren eigenen kreativen Ausdruck und die frische neue Sichtweise der Künstler weltweit erleben.

Im zweiten Quartal, das am 31. Juli 2021 endete, stieg der Umsatz von GES im Jahresvergleich um 57,7 % auf 628,62 Millionen US-Dollar. Das gesamte Segmentergebnis des Unternehmens aus dem operativen Geschäft stieg gegenüber dem Vorjahreswert um 353,6 % auf 117,58 Millionen US-Dollar. Außerdem stieg der Bruttogewinn von GES gegenüber dem Vorjahresquartal um 100 % auf 294,09 Millionen US-Dollar. Darüber hinaus stieg der Produktumsatz im Jahresvergleich um 57 % auf 606,69 Millionen US-Dollar. Der Nettogewinn des Unternehmens belief sich auf 63,15 Millionen US-Dollar, verglichen mit einem Nettoverlust von 20,69 Millionen US-Dollar im Vorjahresquartal.

Analysten erwarten, dass der Umsatz von GES im Geschäftsjahr 2022 gegenüber dem Vorjahr um 35,6% auf 2,55 Milliarden US-Dollar steigen wird. es übertraf die Konsens-EPS-Schätzungen in jedem der letzten vier Quartale. Der Gewinn je Aktie von GES soll im laufenden Jahr um 3.985,7 % steigen. Die Aktie ist in den letzten neun Monaten um 18,7% und im vergangenen Jahr um 86,1% gestiegen.

Die starken Fundamentaldaten von GES spiegeln sich in seinen POWR-Ratings wider. Die Aktie hat ein Gesamtrating von B, was einem Kauf in unserem proprietären Ratingsystem entspricht.

Die Aktie hat die Note A für Value und die Note B für Momentum und Growth. Wir haben GES auch für Qualität, Stabilität und Stimmung bewertet. Klicke hier um auf alle GES-Bewertungen zuzugreifen.

In derselben Branche steht GE auf Platz 23 von 64 Aktien.

LEVI-Aktien wurden am Freitagmorgen bei 26,55 USD pro Aktie gehandelt, ein Plus von 0,04 USD (+0,15%). Seit Jahresbeginn ist der LEVI um 33,14 % gestiegen, gegenüber einem Anstieg des Referenzindex S&P 500 um 20,61 % im gleichen Zeitraum.

Über die Autorin: Priyanka Mandal

Priyanka ist leidenschaftliche Investmentanalystin und Finanzjournalistin. Nach ihrem Master in Wirtschaftswissenschaften motivierte sie ihr Interesse für Finanzmärkte, ihre Karriere im Investment Research zu beginnen.

Mehr…

Die Post 4 Aktien zum Kaufen, da weite Jeans an Popularität gewinnen erschien zuerst auf StockNews.com

Author: admin

Leave a Reply